• Alex

Der Altaier Staatliche Naturschutzpark




Der Altaier Staatliche Naturschutzpark ist ein einzigartiges besonderes Naturschutzgebiet Russlands, und eine Stätte des UNESCO Welterbes, der einen der ersten Plätze zwischen russischen Naturschutzparken in der Biodiversitaet belegt.



Als Gründungsdatum gilt 16. April 1932. Der Zentralhof des Naturschutzparks befindet sich im Dorf Jajlju, sein Hauptsitz - in der Hauptstadt der Altai Region (Gorno-Altajsk).

Im Naturschutzpark kann man Pflanzen und Tieren treffen, die in das Rote Buch eingetragen sind. Außerdem zählt der Altaier Naturschutzpark in der Tierwelt 73 Säugetierarten, 310 Vogel, 6 Kriechtiere und 2 Amphibien.

Der Schwerpunkt der wissenschaftlichen Forschungen des Naturschutzparks ist eine Untersuchung der Altaier Gebirgstaiga und eine Artenschutz.

Die weltbekannte Einzigkeit beruht im Maßstab des Territoriums, das der Naturschutzpark umfasst, und in der Unverwechselbarkeit aller Arten, die da sich treffen. Überall in Gebirgen fließen Quellen, Bäche mit kristallklarem, leckerem und eiskaltem Wasser!

Der Altaier Stattlichen Naturschutzpark ist ein Ort, in dem unberührte Natur in eine Spitze ausgeht!!!

9 Ansichten

© 2020 Sibirien - Reisen

  • Facebook
  • Instagram